Libelle

Libelle AG. Das Unternehmen.

Die Libelle AG ist seit mehr als 25 Jahren Ihr Spezialist für Automatisierungen im SAP- wie auch im Non-SAP-Umfeld. Unsere Lösungen zielen auf den Punkt anstatt das Weltmodell abbilden zu wollen. Genau das hat uns zu dem erfolgreichen Unternehmen gemacht, das wir heute sind.

Unser Lösungsportfolio rankt um den Schwerpunkt Automatisierung, konkret in den Themenbereichen Verfügbarkeits- und Disaster-Vorsorge, Anonymisierung, SAP-Basis-Betrieb, SAP-Monitoring, SAP Stammdaten. Diese verteilen sich auf aktuell fünf technische Business Units, in denen Entwickler und Berater Hand-in-Hand agieren. Ergänzt wird dieses Portfolio durch maßgeschneiderte Projekt-Dienstleistungen, Managed Services, Trainings, etc.

Insgesamt knapp 100 Kollegen arbeiten weltweit in der Libelle-Gruppe, der allergrößte Teil in Deutschland (Stuttgart, Schwelm), sowie in den USA (Libelle LLC, Atlanta) und Frankreich (Libelle Sarl, Paris). Der Anteil der Nicht-technischen Kollegen inklusive Vertrieb lässt sich mit zwei Händen abzählen. Libelle ist eine Technologiefirma, die mit einem großen Vertriebspartnernetz arbeitet und dies seit jeher tut.

Das Management

Unser Management zeichnet sich durch eine nachhaltige Besetzung aus, welche das Unternehmen seit 1994 erfolgreich am Markt etabliert hat. Verlässlichkeit und Berechenbarkeit gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Partnern sind unsere Ziele.

Hans-Joachim Krüger

Hans-Joachim Krüger, CTO

Einer der drei Gründer des Unternehmens und Kopf des gesamten Technologie-Teams. Seit 1994 und bis heute planend, steuernd und programmierend Tag für Tag in Stuttgart anzutreffen.

Johann Vranic

Johann Vranic, CEO

Seit 2020 ist der studierte Volkswirt Johann Vranic der neue Vorstandsvorsitzende der Libelle AG. Zusammen mit Unternehmensgründer und CTO Hans-Joachim Krüger bildet er somit das Vorstandsduo.

Warum die Libelle AG?

„Das was ihr macht, kann ich doch auch mit <SAP/Freeware/Hardware/Scripting/….> lösen“.

Ja, mag sein. Auch wenn wir teilweise Patente besitzen, zugegeben, es ist alles keine Raketenwissenschaft, was wir da mit unseren Softwarelösungen machen. Wollen wir auch gar nicht. Schließlich möchten wir transparent für unsere Kunden und Partner arbeiten.

Aber was wir machen, machen wir mit Bedacht. Wir gehen hier keiner Diskussion aus dem Wege. Und wir erlauben uns zu behaupten:

Ja. Aber nicht so zielgerichtet und einfach nutzbar, nicht so gut und verlässlich, nicht so flexibel und dynamisch, nicht so umfassend und nachhaltig, ….

Erfahrungswissen aus über 25 Jahren

Gegründet im Jahr 1994, hat sich Libelle vom Drei-Mann-Ein-Produkt-Unternehmen zu einer Softwaregesellschaft entwickelt, die mit einem breiten Produkt- und Servicesportfolio tausende Umgebungen bei Unternehmen aller Größenordnungen unterstützt. Die Natur unserer Softwarelösungen bringt es mit sich, dass wir in vielen hochkritischen Umgebungen arbeiten, die zwar Flexibilität fordern, aber keinerlei Fehlertoleranz erlauben.

Kurz gesagt: Wir wissen, was wir tun. Sonst gäbe es uns schon lange nicht mehr.

Standardsoftware für individuelle Problemstellungen

Seit jeher denken wir nicht (nur) in Projekt-, sondern immer auch in Standardlösungen. Alle unsere Lösungen sind zusammen mit Kunden und Partner entstanden. Wir lösen Herausforderungen in der Praxis, nicht auf der grünen Wiese.

Wir pflegen direkten Kontakt mit unseren Kunden, fragen aktiv Feedback und Ideen ab. Davon profitieren alle unsere Kunden, denn die im Dialog kommunizierten, spezifischen Anforderungen werden grundsätzlich auf „Massentauglichkeit“ geprüft und nach Möglichkeit als neues Feature oder als neue Lösung/neues Add-on/neue Edition in den Standard übernommen. So steigern wir den Mehrwert unserer Lösungen Schritt für Schritt, Release für Release.

Entwicklung, Implementierung und Support aus einer Hand

Libelle steht nicht nur für qualitativ hochwertige Software, sondern auch für ebensolche Services. Wir haben einen hohen Anspruch an die Implementierung unserer Software im Kundenumfeld. Zwar ist alles darauf ausgerichtet, dass Kunden selber und eigenständig mit den Libelle-Lösungen umgehen, dass im Lebenszyklus einer Libelle-Konfiguration nicht ständig ein Berater auf dem Schoß sitzen muss. Die Erstimplementierung samt Schulung, Dokumentation und Betriebsübergabe findet trotzdem ausnahmslos durch Libelle-Berater oder entsprechend registrierte und zertifizierte Partner statt. Ausnahmslos.

Noch strenger sind wir im Support unserer Lösungen: Hier gibt es bis auf einige wenige OEM-Ausnahmen (Libelle-Technologie ohne Libelle-Label in klar definierten Umfeldern) ausschließlich Hotline und Support durch Libelle selbst. Wenn es irgendwo hakt, wollen WIR das SOFORT wissen und auch lösen.

Der weltweite Support erfolgt je nach Produktkategorie aus unseren Standorten in Stuttgart und Schwelm. An der Hotline erreichen Sie ausnahmslos Libelle Senior Consultants. Unsere First Call Resolution Rate befindet sich weit jenseits der 90%. Und unsere Bestandskunden bewerten uns diesbezüglich megagut.

Kurz gesagt: wir lassen Sie nicht im Stich.

Die Geschäftszahlen

Auch wenn Libelle die Unternehmensform einer Aktiengesellschaft hat, werden keine Aktien an den Börsen gehandelt. Alle Aktien sind mit dem Vorstand verbunden. Es gibt kein externes Geld im Unternehmen, und daher gibt es keinen externen Einfluss, der das Unternehmen für andere Ziele und Zwecke als unser eigenen kontrollieren könnte. Was wir machen, machen wir aus Überzeugung.

Unsere Historie

Seit 1994 ist „Libelle“ ein Begriff in der IT-Welt. Angefangen mit den drei Gründern und als Ein-Produkt-Unternehmen mit dem DBShadow, hat sich Libelle in den vergangenen knapp 25 Jahren zu einem Softwareunternehmen entwickelt, dass inzwischen weltweit tausende von Umgebungen unterstützt.

  • Gründung der Libelle Informatik mit Sitz in Aidlingen bei Stuttgart.
  • Erste Skriptbasierte Projektlösungen

1994

  • Erstes Produkt: Libelle DBShadow

1996

  • Umzug nach Stuttgart – bis heute der Hauptsitz des Unternehmens

1998

  • Neue Produkte: Libelle FSShadow und Libelle SwitchApplication
  • Erste Entwicklungspartnerschaft mit IBM

2000

  • Erste Erfolge in den USA über den Partner Aivant LP

2003

  • Neues Gesamtpaket Libelle BusinessShadow / Libelle BusinessShadow SAP certified integration

2004

  • Gründung der Libelle LLC mit Sitz in Atlanta / USA

2009

  • Erweiterung der Beratungsseite um die BasisTeam IT Service & Consulting GmbH mit Sitz in Bochum.
  • Neue Produktfamilie: Libelle SystemCopy

2010

  • Gründung der Libelle sarl in der Nähe von Paris.
  • Integration der Conforsoft GmbH in Schwelm.
  • Neue Produktfamilie: Libelle SABMON, Libelle EDIMON

2014

  • Neue Produktfamilie: Libelle DataMasking

2016

2017