Temporäre Analyse- und Reportingsysteme in der Cloud (SAPPORT)

Die großen Periodenabschlüsse, komplexe technische Berechnungen, Analysen zu Kundenverhalten und Customer Loyalty, Retention Management, Risikofrüherkennung, Forschungsanalysen. In all diesen Fällen werden Reports und Analysen auf große Datenpools gefahren. Gerade wenn es sich dabei nicht um permanente, sondern eher um periodische, aber performanceintensive Vorgänge handelt, müssen für diese Aktivitäten keine dauerhaften Ressourcen vorgehalten werden.

In vielen Unternehmen wiederholen sich solche Situationen regelmäßig: pünktlich zum Periodenabschluss oder im Rahmen spezifischer Projekte stehen große Analysen in noch größeren Datenpools an. Die digitale Transformation, IoT & Co. erzeugen bekanntermaßen einen ganzen Wust an Daten, den es zu interpretieren gilt. Um daraus auch wirklich zukunftsgerichtete, nutzbare Informationen zu ziehen, bedarf es meist komplexer und performanceintensiver Analyse- und Reporting-Methoden. Wenn diese laufen, darf je nach Werkzeug in den Analysedaten jedoch nichts geändert werden, dazugehörige Systeme sollten rein diesen Tools und deren Spezialisten vorbehalten sein. Viele Unternehmen können oder möchten sich  für diese Zwecke jedoch keine zusätzlichen, großen Systeme hinstellen, die für seltene Zeitpunkte im Jahr gesized und dann die restliche Zeit bestenfalls halblebig genutzt werden. Damit verlangsamt sich dann unter Umständen allerdings der allgemeine Geschäftsablauf: es werden mangels Alternativen regelmäßig die performancestarken produktiven Systeme genutzt, die durch umfassende Datensatzsperrungen und zusätzlichen Workload belastet werden.

Ein konfliktbehaftetes Dilemma für alle Beteiligten: nur selten stehen genau die Systeme genau den Fachbereichen zeitpunktgerecht zur Verfügung, die sich diese hierfür wünschen: mit aktuellen, gegebenenfalls auch DSGVO-abgesicherten Daten und mächtiger Rechenpower, quasi jederzeit und ad-hoc nutzbar, aber dennoch kosteneffizient und einfach zu betreiben.

Der „Report on Cloud“-Ansatz bietet eine Lösung:

JETZT LESEN!