Libelle

Libelle AG mit neuem Vorstand

Seit dem 1. Oktober 2020 ist Johann Vranic der neue Vorstandsvorsitzende der Libelle AG, Softwarespezialist in Stuttgart-Möhringen für Hochverfügbarkeitslösungen, SAP-Systemkopien und Datenanonymisierung. Er folgt auf Lars Albrecht, der nach knapp 10 Jahren Vorstandstätigkeit in den Vorstand der BasisTeam AG in Bochum gewechselt hat, und ist unter Anderem für die Ressorts Marketing und Vertrieb verantwortlich. Zusammen mit Unternehmensgründer und CTO Hans-Joachim Krüger bildet er somit das neue Vorstandsduo.

Der studierte Volkswirt Johann Vranic hat Universitäten in Tübingen und Peking besucht und bringt umfassende Erfahrung im internationalen Umfeld mit. Der 58-jährige neue Vorstandsvorsitzende hat es sich zum Ziel gesetzt, die Libelle AG neben der weiteren Internationalisierung des Unternehmens vor allem auf die Kernkompetenzen in der Software-Entwicklung zu fokussieren und die Erweiterung des Produktportfolios voranzutreiben.

„Die Libelle AG ist ein Software-Entwicklungsunternehmen mit einer über 25 Jahre andauernden Erfolgsgeschichte. Unsere Stärken sind Erfahrung, Teamgeist sowie die hervorragende Kommunikation und Interaktion mit unseren Kunden und Partnern. Dies spiegelt sich in einer, in dieser Branche beinahe schon einmaligen, Kundenzufriedenheit wider. Die zukünftige Entwicklung der Libelle AG liegt in den Herausforderungen unserer Kunden und Partner im betrieblichen Alltag begründet: Wir möchten weiterhin einen Mehrwert bieten, vor allem in der Begleitung und Gestaltung der zunehmenden Dynamik der betrieblichen Organisation und Infrastruktur sowie bei konkreten Bedarfen der Anwenderunternehmen im SAP- und Non-SAP-Umfeld. Die Software für die Bewältigung vieler infrastruktureller Aufgaben wird von Libelle kommen“, sagt Johann Vranic.

Libelle_AG_Vorstand

Johann Vranic, neuer Vorstandsvorsitzender und CEO der Libelle AG (hier zusammen mit Unternehmensgründer und CTO Hans-Joachim Krüger).

„Die Libelle AG ist ein Softwareunternehmen mit einer über 25 Jahre andauernden Erfolgsgeschichte. Die Software für die Bewältigung vieler infrastruktureller Aufgaben im täglichen IT-Betrieb wird von Libelle kommen.“